Allgemein

EX EGJ-LABELBOSS ARAFAT ABOU-CHAKER VERURTEILT

Nachdem der Ex-EGJ-Labelboss Arafat Abou-Chaker 2018 im Hausflur in eines Geschäftshauses einen Hausmeister angriff, wurde er zu 14.850 EUR Geldstrafe verurteilt. Abou-Chaker wurde der Körperverletzung und Bedrohung schuldig gemacht.

Arafat wurde im Januar 2019 unmittelbar nach Verkündung des Urteils überraschend im Gerichtssaal verhaftet worden. Grund dafür war damals der Vorwurf der versuchten Anstiftung zur Entführung von Bushidos Familienmitgliedern.

Mehr zum Thema findest du im rbb24.de Artikel: „Verurteilt wegen Körperverletzung. Clan-Chef Abou-Chaker verliert Rechtsstreit mit Hausmeister“.